Sie hält uns aufrecht, trägt einen Großteil unseres Gewichts und ist gleichermaßen stabil und beweglich: Unsere Wirbelsäule ist ein anatomisches Genie. Trotzdem klagen immer mehr Menschen über Rückenschmerzen,anscheinend jeder dritte Deutsche hatte es schon einmal "im Kreuz". Das kommt nicht von ungefähr, im Alltag muten wir unserem Rücken viel zu- Übergewicht, langes Sitzen, Bewegungsmangel oder exzessiven Sport. Wir in der Praxis haben uns sicherlich auch aus diesen Gründen auf den Rücken und die Wirbelsäule spezialisiert.

Mögliche Anwendungsgebiete für die Therapie bei Rückenproblemen

  • Ischialgien

  • HWS-Syndrom

  • Beschwerden im Ledenwirbelsäulenbereich

  • Beschwerden im Brustwirbelsäulenbereich, wie z.B. taube Fingerspitzen, eingeschlafene Hände

  • Zittern der Hände

  • Migräne

  • Tinnitus

  • Skoliosen der Wirbelsäule

  • Blockierungen einzelner Wirbel

  • Beinlängenunterschiede

Mögliche Therapieformen bei Rückenproblemen

Mehr Informationen zu den Therapieformen finden Sie beim "Klick" auf die jeweilige Methode.